Home
News
Forum
Gilden-Mitglieder
Raid-Gruppe
Portal
Downloads
Gallery
Gildenbuch
Kodex
Kontakt & Impressum

Gildenkodex

Was wir sind - was wir wollen

Wir sind Camelots Erben und verstehen uns als Verfechter der Gerechtigkeit.

Jeder der unserer Gilde beitritt, sollte dies mit dem Wissen tun, dass wir uns Alle stets verpflichten den Armen und Schwächeren zu helfen.

Egomanen und Einzelkämpfer sind bei uns fehl am Platze.

"Gemeinsam sind wir stark" sollten keine leeren Worte sein, sondern Voraussetzung für unseren Zusammenhalt.

Mitgliedschaft

Eine Mitgliedschaft in die Gilde kann durch jedes Gilden-Mitglied nach seiner Probezeit von einem Monat erfolgen.

Jedes neue Mitglied hat sich bitte innerhalb kürzester Zeit über den Gildenkodex zu informieren.Jeder Spieler der schon einmal Mitglied der Gilde war kann innerhalb seiner Probezeit duch Einwände der Gilde, bzw. des Gildenrates verwiesen werden.

Bei einer längeren Abwesendheit ist Bitte der Gildenrat zu informieren.

Ist ein Charakter inklusive seiner Twinks ohne Abwesendheitsmeldung länger als >3 Monate nicht mehr Aktiv in der Gilde Anwesend, so kann dieser aus der Gilde verwiesen werden.

Probleme, die die Gilde oder eines unserer Mitglieder betrifft, sind im internen Forum oder mit dem Gildenrat auszudiskutieren.

Bei Verstößen gegen den Kodex kann durch jedes Mitglied die Abmahnung, bzw. der Ausschluss eines Mitglieds gefordert werden. Eine Vernünftige Lösung sollte stets das Ziel sein. Bei beweisbaren Fällen von groben Verstößen gegen die Gildenregeln, kann ein Mitglied direkt und ohne vorherige Absprache durch den Gildenrat aus der Gilde ausgeschlossen werden. Ein Ausschluss aus der Gilde ist in diesem Fall entgültig.

Nur der Gildenrat ist berechtigt, auch ohne den Hohen Wächter, ein Mitglied aus der Gilde auszuschliessen.

 

Grundlagen 

 

Abwesendheit: Mitglieder die längere Zeit nicht Anwesend sein können, sollten bitte den Gildenrat imformieren, der die Abwesenheit von - bis einträgt.

Cheaten: Cheaten ist strikt untersagt und wird in keinster Form geduldet.

Daten: Sämtliche Passwörter der Gilde, persönliche Daten von Mitgliedern, und andere interne Angelegenheiten sind an Dritte außerhalb der Gilde in keinster Weise weiterzugeben.

Gildenchat: Allgemeinhin beleidigende, sexistische sowie rassistische Äusserungen werden geahndet. Im äußersten Falle mit dem dauerhaften Ausschluss aus der Gildengemeinschaft.

Der Gildenchat sollte sich grundsätzlich auf spielbezogene Unterhaltungen beziehen. "Private" "Small-Talks" sind hier zwar nicht untersagt, sollten sich aber auch in einem angemessenen nicht Überhand nehmenden Rahmen befinden. Hierfür gibt es Privat-; Gruppen-; und Selbsterstellte Channels, sowie den im Spiel Integrierten Sprachchannel, die entsprechend genutzt werden können.

Gildenehre: Wir lassen uns nicht auf Provokationen ein. Jeder der sich aus einer Laune heraus gehen lässt, muss daran denken, dass er, solange er unseren Gildennamen trägt, mit seinem Verhalten die gesamte Gilde in Verruf bringt.

Hilfe: Als eines unserer Regeln sehen wir es an Gildenmitgliedern zu helfen, wenn sie danach fragen. Ausnahmen bestehen, befindet sich der um Hilfe gebetene Spieler in einer  laufenden Instanz-; Questgruppe, oder ist in absehbarer Zeit Offline.

Hiermit sind nur die tatkräftige Unterstützung gemeint, nicht die Unterstützung in Form von Gold, bzw. das durchziehen bei Quests, oder in Instanzen mit Hilfe von Spielern mit einem weitaus höherem Level.

Voraussetzung für jegliche Art der Hilfe ist, dass sich der um Hilfe bittende Spieler klar ersichtlich mittels eigener Kräfte um seine Problemlösung bemüht hat.

Homepage: Einträge in die News oder Vorschläge für neue Addons sowie andere Änderungswünsche können an die eMail admins@camelots-erben.de gesendet werden.

Items: Items sollten nach Möglichkeit Innerhalb der Gilde angeboten werden.

TS3-Server: Der Gemeinsame Teamspeak 3-Server ist Vorrangig für Instanz-, bzw. Raidgruppen gedacht. Der Nickname entspricht dem Gilden-Mainchar-Namen. Aussenstehende dürfen nur mit einem Gilden-Mitglied den Server nutzen. 

Passwörter

Die Zugangsdaten für die Homepage, sowie den Teamspeak 3-Server, könnt Ihr im Gildenfenster unter Gildeninformation erfahren.

Kodex

Demokratie ist uns sehr wichtig, deshalb kann die bestehende Gildensatzung durch die Gildengemeinschaft, und, oder dem Gildenrat geändert werden.

Der Hohe Wächter muss dem, mit Mehrheitsentscheid gewähltem Ersuchen entsprechen.

Über die Einhaltung des Gildenkodexes wacht der Hohe Wächter.

 

Gildenränge

  1. 00. - 02. Monat, LV 00 - 15  Schildknappe
  2. 03. - 04. Monat, LV 16 - 30  Junker
  3. 05. - 06. Monat, LV 31 - 45  Landsknecht
  4. 07. - 08. Monat, LV 46 - 60  Gildenkämpfer
  5. 09. - 10. Monat, LV 61 - 75  Ehrengarde
  6. 11. - 12. Monat, LV 76 - 90  Kreuzritter
  7.        + 1 Jahr, LV 90           Ritter Camelots
  8. Besondere Verdienste : Camelots Erbe
  9. Gildenleitung : Hoher Rat
  10. Gildengründer : Hoher Wächter

 

 

Gildenbank

Allgemeines

Der Gralshüter "Camelotsbank" verwaltet die Gildenbank, sowie die Gildenitems.

Die Höhe des Gildenschatzes ist im Gildentresor zu sehen.

Items

Zugriff auf die Items der Gildenbank besitzen nur Mitglieder, die selbst Items der Gilde zur Verfügung stellen.

Die Items sind nicht auf andere Spieler (Twinks, Accounts) Übertragbar.

Items werden bei Nichtbedarf, bzw. Überfüllung der Bankfächer im AH verkauft. Der Betrag wird der Gildenbank in Gold / Silber gutgeschrieben.

 

Lootregeln

Plündern als Gruppe

Für alle seltenen Gegenstände, wird nur Bedarf ausgewählt, wenn der Gegenstand wirklich benötigt wird. Ansonsten wird Gier gewählt. Nach Absprache kann der Gegenstand auch entzaubert werden.

Bei Raren / Epischen Items wird gepasst, und der Bedarf geklärt. Wer ein Rares / Episches Item erwürfelt hat, erhält in der Regel kein weiteres.

Items, die keiner benötigt, aber für die Gildenbank eine schöne Spende wären und somit allen Mitgliedern zu Gute kommen könnten , werden nach Klärung der Gruppe zur freien Verfügung gestellt.

Raid-Regeln

Allgemeines:

- Der Anbieter eines Events legt den Raidleiter fest.
- Der Raidleiter stellt die Gruppen, die Symbolverteilung, und die Assistenten fest
- Den Anweisungen des Raidleiters ist Folge zu leisten.
- Es gibt kein Vorrecht einzelner Spieler, bzw. Klassen.
- Änderungen der Raid-Regeln kann nur der Raidleiter im Vorfeld der Raid festlegen.


Dragon Kill Points:

- Pro teilgenommene Raid bekommt der Spieler 1 dkp.
- Pro getötetem Boss bekommt der Teilnehmer 1 dkp.
- Epische Items, die zum abschließen von einer Quest benötigt werden, kosten 0 dkp.
- Grüne Items kosten 0 dkp,
für diese können bei "Bedarf" (für Twinks z.b.) direkt verwürfelt werden.
- Auf blaue Items gilt "Gier", nur Klassenspezifische, sowie Skillungsspezifischer "Bedarf" ist erlaubt.
- Auf Epische Items werden bei einem "Bedarf" die dkp auf 0 gesetzt.
- Bei mehr als 15 Minuten Verspätung (ohne Bekanntgabe bis 1 Stunde vor Raidbeginn) werden dem Teilnehmer 5 dkp abgezogen. Nach dieser Zeit kann der Raidleader sich um Ersatz für den Teilnehmer bemühen, auch wenn dieser gesetzt gewesen ist.
- Wer an einem angemeldeten Raid doch nicht Teilnehmen kann muß sich 4 Stunden vorher Abmelden.
- Wer an einem angemeldeten und bestätigtem Raid ohne Abmeldung fern bleibt, dem werden 20 dkp abgezogen. Ein mehrmaliges Vergehen führt zum Ausschluß aus der Raidgruppe.
- Die dkp werden nach dem Raid vergeben, d.h. neue Teihlnehmer haben bei der ersten Teilnahme keine dkp.


Loot:

- Der Raidleiter legt die Stufe des Plündermeister fest, der sämtliche Loots einsammelt und die Verteilung der Items regelt. Der Plündermeister hat immer das erste und letzte Wort wenn es um die Verteilung der Gegenstände geht.
- Questitems werden zuerst an die Teilnehmer verteilt, die die entsprechende Quest und den zum Abschluß benötigten Ruf haben. Das ist keine Regelung, die irgendjemanden bevorzugen soll, sondern dient lediglich dazu den Spielern zu helfen ihre Quests abzuschließen, das entsprechende Item zu bekommen und damit seine Ausrüstung zu verbessern. Davon profitiert letztendlich die ganze Gruppe. Bei mehreren Teilnehmern wird um das Questitem gewürfelt.
- Ressourcen werden von den Spielern im Wechsel abgebaut.


Externe:

- Wer zum erstenmal dabei ist hat am Anfang keine dkp´s und kann somit nicht um Items mitbieten.
- Mit dem ersten dkp hat auch ein Externer die Möglichkeit mit zu bieten.
- Ein Gruppen-Externer hat dadurch das die Gruppenklasse durch höhere dkp-Punkte Vorrang hat, und bei Bedarf seine dkp-Punkte auf Null gesetzt bekommt beim zweiten Loot auf Grund seiner ersten dkp-Punkte ein Recht auf Bedarf...bei drei gleichen Klassen beim dritten etc.
- Da für Questitems keine dkp´s notwendig sind können auch externe ohne dkp´s für diese Gegenstände mitwürfeln, wenn Sie den dafür benötigten Ruf besitzen.
- Wenn für ein Item kein Gebot abgegeben wird, dürfen auch Externe darauf Bedarf anmelden. Bei mehreren Spielern wird gewürfelt. Die dkp für die Items werden mit dem aus dem Raid erworbenen dkp verrechnet.

 

Gildenrat

Gralshüter Camelotsbank

Hoher Rat Eld

Hoher Wächter Scrooge

In den Gildenrat können nur Mitglieder die sich durch besondere Leistung, Einsatz, und Hilfsbereitschaft für die Gilde eingesetzt haben gewählt werden. Die Gildengemeinschaft wählt diese mit Mehrheitsentscheid.

 

 

 

 

 

UpdatedStand 14.09.2013

Die Strolche
Obere Blackrockspitze
Die Strolche
ZulĀ“Gurub
Camelots Erben